28.05.2016

Alice im Wunderland

Hinter den Spiegeln...


http://assets-cache0.moviebreak.de/system/bilder/story/photo/55cee0656d6f7671eb5f0000/alicewunderland.jpg


Alice im Wunderland- Hinter den Spiegeln
zweiter Teil
Regisseur: James Bobin
Dauer:  113

Inhalt: Nachdem Alice von ihrer langen Reise um die Welt zurück kommt und mit ihrer Mutter zu einer Party geht, sieht sie den Schmetterling Absolem (im ersten Teil eine Raupe). Diesem folgt sie durch einen Spiegel ins Wunderland. Dort trifft sie ihre alten Freunden wieder. Doch dem Hutmacher geht es gar nicht gut. Er hat bei einem Spaziergang seinen ersten Hut gefunden, den er als kleiner Junge für seinen Vater gebastelt hat. Nun hält er daran fest, dass seine Familie noch lebt. Alice begibt sich also auf die Suche nach seiner Familie. Jedoch muss sie dafür in der Zeit zurückreisen. Um das zu können braucht sie eine Art Zeitmaschine. Jedoch wird diese von der Zeit, ja die Zeit ist männlich, bewacht. Es ist wieder ein wahres Abenteuer.

Meinung: Der Film ist wieder sehr gut gelungen. Er knüpft direkt an den ersten Teil an, was ich finde sehr gut ist. So hat man keine Lücken im Geschehen. Es ist alles wieder sehr bunt gemacht mit schrillen Kleidern, die Alice trägt und auch die Kulissen sind wunderschön. Natürlich sind wieder alle Freunde von Alice dabei. Johnny Depp als Hutmacher übertrifft wieder alle und spielt seine Rolle phänomenal. Die Verbindung mit der Zeit und dem ganzen Drumherum ist gut umgesetzt und nachvollziehbar. Die Handlung ist schlüssig und es entwickeln sich keine Fragen während des Films. Die Schauspieler sind wieder alle gut besetzt. Ein einziger Nachteil finde ich, dass sich einige Szenen, wie die Szene mit der Zeit am Teetisch und wo Alice durch die Zeit flog sehr lang gezogen haben. Man wollte doch schneller wissen, wie es weitergeht. Jedoch wurde dies durch die witzigen Szenen weggemacht . Man musste viel lachen im gesamten Film. 
Jeder der also Alice, den Hutmacher, die rote Königin und alle anderen Freunde aus dem Wunderland liebt sollte sich diesen Film anschauen. Er bekommt 5 von 5 Sternen, da er einer der besten Filme ist, den ich seit langem mal wieder gesehen habe.