01.07.2017

Lys- Wildes Erbe

Wählst du die Liebe oder den Hass?!

Lys- Wildes Erbe
Autor: Denise Valentin
Verlag: Lysandra Books
Seiten: 362
Preis: 14,90 €
ISBN: 978-3-946376-06-4


Inhalt:

Lysiana ist ein junges Mädchen, welches schon zeitig ihre Mutter verlor und nun auch noch ihren Vater und ihre Brüder. Doch sie gibt die Hoffnung nicht auf und begibt sich auf die Suche nach ihren Brüdern. Denn Lysiana ist sich sicher, dass diese noch leben. Auf ihrer Reise bleibt sie einige Zeit bei einer älteren Dame. Eines Tages erzählt diese ihr, dass Lysiana von einer Nymphe abstammt und kräftige Mächte hat. Sie schickte sie zu einer Quelle, wo sie alles über ihre Herkunft erfahren sollte. Doch an dieser Quelle kam das Mädchen nie an. Sie geriet in Gefangenschaft. Doch sie gibt nicht auf und glaubt fest daran, dass ihre Brüder noch am Leben sind.


Fazit:

Das Buch kennen vielleicht noch nicht viele von euch, doch ich muss sagen es ist wirklich lesenswert. 
Der Umschlag des Buches fässt sich unglaublich weich an und ist beim Lesen ein tolles Gefühl. Auch das Cover ist wunderschön gestaltet und man hat sofort eine märchenhafte Adaption. Der Titel ist sehr gut gewählt, doch erfährt man erst beim Lesen des Buches von diesem wilden Erbe.
Zu Beginn der Handlung lernt man Lysianas Geschichte kennen und erfährt, was ihrer Familie zugestoßen ist. Man kommt dann auch relativ schnell in die Welt der Nymphen und lernt viele wichtige Informationen für die weitere Handlung. Doch das Interesse bleibt bestehen, denn man weiß, dass um Lysiana ein viel größeres Geheimnis ist. 
Im Laufe der Geschichte lernt man die Charaktere genauer kennen. Man erfährt viel über die Welt, in der das Buch spielt und verliert sich in dieser wunderschön beschriebenen Kulisse. Die Protagonistin ist sehr temperamentvoll und sehr stark. Ihr Persönlichkeit spiegelt sich sehr schön in ihren Gefühlen wieder und diese sind sehr wichtig für die gesamte Handlung. Man kann sich wunderbar in Lysiana hinein versetzen. Auch die anderen Charaktere werden wunderbar dargestellt und jeder hat seine eigene Art und Weise, woran man sie gut auseinander halten kann. Das Problem beim Lesen ist, dass viele der Nebencharaktere ähnliche Namen haben, was einen manchmal durcheinander bringen kann. Durch den leichten Schreibstil blieb man jedoch flüssig in der Handlung drin. Auch die vielen Begriffe, die mit der Nymphenwelt zusammenhängen, wurden gut und schlüssig erklärt. 
Das Ende des Buches wurde richtig spannend und hatte sogar ein Happy End, was ich echt liebe.
Im Ganzen ist die Geschichte sehr gut und ich bin nun dadurch auf einen mir unbekannten Verlag aufmerksam geworden.
Das Buch bekommt 4 von 5 Sternen.