22.12.2015

Selection

  Die Chance ihres Lebens?
35 perfekte Mädchen- und eine von ihnen wird erwählt.




Titel: Selection
Autor: Kiera Cass
Seitenzahl: 368
Preis: 16,99€
Verlag: Fischer


Warum?  Die Selection- Reihe bewegt in letzter Zeit viele Leser und gerade mit dem erscheinen des dritten Bandes im Februar kamen die Bücher an die Öffentlichkeit. Ich habe mir also den ersten Band geholt und wurde in den Selection- Bann gerissen...
Inhalt: America Singer und ihre Familie leben in ärmlichen Verhätnissen. In dem Staat Illeá sind die Menschen in Kasten geordnet (Kaste 1- sehr reich/ Kaste 8- sehr arm). America und ihre Familie gehören der 5. Kaste an und verdienen ihr Geld mit der Kunst und der Musik. America spielt Klavier, Geige und singt sehr gerne. Sie ist dieses Jahr alt genug, um am Casting für den Prinzen mit zu machen. Prinz Maxon sucht eine erwürdige Frau, die er unter vielen tausend Bewerberinnen wählen kann. Insgesamt 35 junge Frauen aus dem Staat Illeá ziehen für mehrere Monate in das Königshaus mit ein. Auf drängen ihrer Familie und ihres Liebsten Aspen meldet sich auch America für dieses Casting an. Sie will eigentlich nichts mit dem Prinzen zu tun haben, da sie schon ihre große Liebe Aspen gefunden hat. Das ist jedoch nicht so leicht. Aspen ist ein Junge aus der 6. Kaste und den Menschen ist es verboten in andere Kasten zu heiraten. Damit America ein gutes Leben haben kann, verlässt Aspen sie noch vor dem Entscheid des Castings. Tief betroffen und in großer Trauer über den Verlust ihrer großen Liebe wird America ausgewählt und gehört nun zu den 35 Erwählten, die in das Königshaus einziehen dürfen. Dort lernt sie den Prinzen Maxon und seine Familie kennen. Sie probiert ihre Liebe Aspen zu vergessen und findet neue Freundinnen. Prinz Maxon ist ganz begeistert von America und sucht immer öfter ihre Nähe. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten findet auch America endlich gefallen an das Leben im Königshaus und an Prinz Maxon. Sie werden beide Freunde und reden über Gott und die Welt. In der Zeit im Palast passieren viele schöne und auch grausame Dinge, doch America bewahrt ihren Mut und ihre Selbstsicherheit. Bis eines Tages in der königlichen Wache ihre große Liebe Aspen auftaucht und ein Gefühlschaos in ihr entfacht. Sie weiß nicht für wen sie sich entscheiden soll- Aspen oder Prinz Maxon???
Fazit: Nach einigen Anfangschwierigkeiten auch bei mir bin ich dann doch relativ gut reingekommen. Das Buch wurde spannend und interessant zu gleich, man wollte immer unbedingt wissen was weiter passiert und wie die Geschichte zwischen Prinz Maxon und America nun weitergeht. Es erinnert ein wenig an den Bachelor aus dem Fernsehen...Jedoch ist es als Buch tausendmal besser!!! Ich freue mich nun schon sehr auf den zweiten Band und dann wahrscheinlich auf den Dritten. Das Buch bekommt vier von fünf Sternen!!!